Wicher

Olivier Wicher studierte Französisch und Geographie an der Universität Osnabrück, Danach, während des Schuljahres 2014-2015 arbeitete er als Fremdsprachenassistent in Le Mans, Frankreich. Seit Mai 2016 ist er Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Prof. Dr. Christoph Bürgel in der Didaktik der romanischen Sprachen an der  Universität Paderborn. Und seit Januar 2017 ist er Projektverantwortlicher für das Corpus de référence du français contemporain (CRFC). Er arbeitet auch gleizeitig an seine Dissertation : Die Lexikogrammatik französischer Vergangenheitstempora. Korpus - Kognition - Konstruktionsdidaktik (Arbeitstitel)

Schwerpunkte:

  • Fachdidaktik: Wortschatz- und Grammatikdidaktik, Sprechdidaktik, gebrauchsbasiertes Fremdsprachenlernen
  • Sprachwissenschaft: Verbalsemantik, Konstruktionsgrammatik, Korpuslinguistik
  • Schnittstellen: Korpusbasierter Fremdsprachenunterricht, Phraseodidaktik

8.-9.6. Saarbrücken

Oliver
Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Didaktik der romanischen Sprachen
Universität Paderborn