Moulin

Prof. Dr. Claudine Moulin studierte Germanistik und Anglistik in Brüssel und Bamberg. 1989 promovierte sie in Bamberg. 1999 erhielt sie ihr Habilitation. Von 2002 bis 2003 hatte sie den Lehrstuhl für Sprachwissenschaft und Luxemburgistik an der Université du Luxembourg und von 2005 bis 2008 war sie Gastprofessor an der Université du Luxembourg. Seit 2003 ist sie Inhaberin der C4-Professur für Ältere Deutsche Philologie (Sprachgeschichte mit Schwerpunkt im Deutsch des Mittelalters) an der Universität Trier und wissenschaftliche Leiterin des "Kompetenzzentrums für Elektronische Erschließungs- und Publikationsverfahren in den Geisteswissenschaften" (Trier Center for Digital Humanities).

Schwerpunkte:

  • Historische Sprachwissenschaft
  • Manuscript Studies
  • Dialektologie
  • Digital Humanities

23.11. Göttingen

Prof. Dr. Claudine Moulin
professeur de Philologie allemande ancienne
Université de Trèves